Variationen statt Einerlei

Oft ist beim Texten der „Blick von außen“ gefragt, da er nah am Verständnis der Zielgruppe liegt. Ich muss also keine Expertin in Sachen Medizintechnik sein, um einen Text über Herzschrittmacher zu schreiben. Vielmehr ist es meine Aufgabe, die Leistung eines Unternehmens allgemein verständlich und anschaulich darzustellen. Wenn ich also begriffen habe, wie ein Herzschrittmacher funktioniert, tun es sicher auch die Leser. Abgesehen davon macht thematische Abwechslung einfach Spaß.

 

Natürlich habe ich auch persönliche Steckenpferde, aber ich lasse mich immer gern auf Neues ein. Diese Flexibilität spiegelt sich in der Vielfalt meiner Kunden wider. Die können sich darauf verlassen, dass ich mich schnell mit neuen Sachverhalten vertraut mache, wichtige Botschaften herausfiltere und selbst Schwieriges eingängig formuliere.

Derzeit arbeite ich u.a. für:

  • Agenturen
  • Verlage
  • Gedenkstätten
  • Vereine
  • Dienstleister
  • Einzelhändler
  • Tourismus-Unternehmen
  • Gesundheits- & Wellness-Unternehmen

 

Text ist nicht gleich Text

 

Jeder Bereich hat seine eigene Zielgruppe mit unterschiedlichem Informationsbedarf. Da ich für viele Branchen arbeite, habe ich es auch mit verschiedenen Textsorten zu tun. Diese Abwechslung tut nicht nur der eigenen „Schreibe“ gut. Sie führt auch dazu, immer mal wieder die Perspektive zu wechseln, und öffnet mitunter neue Dimensionen. So erhöht zum Beispiel die Beschäftigung mit der Leichten Sprache die Sensibilität für griffige Formulierungen.

In folgenden Bereichen bin ich tätig:

  • Corporate Publishing
  • Markenkommunikation
  • Redaktion
  • Konzeption
  • Leichte Sprache