Leicht ist nicht so einfach

Deshalb gehört viel Zeit dazu, Sachverhalte zu verstehen- erst dann lassen sie sich gut und richtig in Leichte Sprache übersetzen. Die Texte entstehen für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder deren Muttersprache nicht das Deutsche ist. Die Sätze sind kurz und enthalten nur eine Information. Auf Fremdwörter wird verzichtet, schwere Begriffe werden erklärt und zusammengesetzter Wörter anders geschrieben. Übersetzungen werden von Menschen mit Lernschwierigkeiten geprüft und sind erst fertig, wenn die Prüfer den Text verstehen.

Für Übersetzungen in Leichte Sprache arbeite ich mit Mensch zuerst – Netzwerk People First Deutschland e.V. zusammen. Zusammen haben wir bereits Broschüren, Webseiten, Faltblätter und Audio Guides in Leichte Sprache übertragen. Wir arbeiten für Museen, Kommunen, Gedenkstätten, Verbände oder kulturelle Einrichtungen.

Als Dolmetscherin und Verstehensassistentin für Leichte Sprache begleite ich Menschen mit Lernschwierigkeiten bei Veranstaltungen. Manchmal übersetze ich simultan, manchmal erkläre ich nur schwere Wörter oder Zusammenhänge. Und mitunter reicht es, in komplexen Kommunikationssituationen das Tempo „rauszunehmen“ oder um Erklärungen zu bitten.

Bei der Vermittlung der Regeln der Leichten Sprache gebe ich meine Erfahrungen in praxisnahen Workshops, Studientagen, Vorträgen oder Seminaren weiter. Ich bringe den Teilnehmern Regeln und Anwendungs-Tricks für die Arbeit mit und in Leichter Sprache näher.